Chronik

Abschied nach ber 40 Jahren KiTa St. Barbara

Mechthild Mnch und Margret Schmidt sagen "Shalom, Auf Wiedersehen"

Mechthild Mnch und Margret Schmidt Am Freitag, 13. Juli 2018 gingen nach über 40 Jahren zwei Ären zu Ende und neue Lebensabschnitte haben begonnen.

Die bisherige Leiterin der KiTa St. Barbara, Mechthild Mönch, und die Erzieherin Margret Schmidt wurden in einem feierlichen Wortgottesdienst um 11.00 Uhr vom Team der KiTa St. Barbara, Eltern, Kindern, Ehemaligen und Gemeinde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Zum Schluss des Wortgottesdienstes "Mit Gott die Woche beenden" wurde es sentimental als die übrigen Erzieherinnen ihre Dankesworte und Zukunftswünsche formulierten und mit den Kindergartengruppen noch etwas für die beiden frischen Ruheständlerinnen vorbereitet haben. Auch Pfarrer Szarata und der Gemeinde-Ausschuss, vertreten durch Martina Bartosch und Jens Kanak, überbrachten noch einige Dankesworte, die die viele gute Zusammenarbeit nicht ausreichend beschreiben konnten.

Zum Schluss richteten beide nochmal das Wort zum Abschied an Alle und das ein oder andere Tränchen kullerte über die Wangen. Beim großen Abschlusslied "Gib mir deine Hand" verabschiedeten sich beide von den Kindern und sagten: "Shalom, Auf Wiedersehen".

Im Anschluss klang die Verabschiedungsfeier mit allen bei einer gemütlichen Gartenfeier aus.

Wir wünschen Frau Mönch und Frau Schmidt für den Ruhestand alles Gute, viel Gesundheit, Entspannung und viele schöne Momente bei den Erinnerungen an ihre Zeit in St. Barbara.

Herzlichen Dank und Vergelt's Gott.

Volle Kirche an diesem Freitagvormittag Die Geschichte von den Bumen
Shalom, Shalom, Auf Wiedersehen Frbitten durch Erzieherinnen und Kinder
Dankeschn von Pfarrei und Gemeinde Abschied im Mittelpunkt