Gruppen und Vereine

Gre zu Pfingsten

vom Vakanz-Team der kfd St. Barbara

Hallo ihr Lieben

Schon wieder sind vier Wochen vorbei. Mit dem Start des Monats Juni feiern wir Christen das Pfingstfest. Für alle, die nicht die Gottesdienste besuchen möchten, haben wir einen Text zusammengestellt und ein Gebet.

Die stattfindenden Gottesdienste sind spärlich besucht. Wer sich unsicher ist, bleibt trotzdem lieber zu Hause.

Am Pfingst-Wochenende ist am Samstag um 17.00 Uhr die Vorabendmesse und am Pfingstmontag um 9.30 Uhr das Hochamt. Das Begehen der Kirche ist nur mit Mundschutz erlaubt. Am Platz darf man diesen entfernen. Beim Verlassen des Sitzplatzes ist der Nase-Mundschutz wieder anzulegen.

Wir haben euch auch den letzten Pfarrbrief mit dazugefügt. Vielleicht hat der eine oder andere ihn schon und er ist leider vom 16. Mai bis zum 1. Juni, aber es stehen die aktuellen Nachrichten und Infos aus unsere Pfarrei betreffend darin. Man kann ein klein wenig schmökern.

Damit wir auch die nächsten Wochen gut überstehen, haben wir zur Ablenkung etwas vorbereitet. Frisch gekochte Erdbeermarmelade: Lasst sie euch schmecken. Am besten auf frischen Stuten oder als Topping auf Quark oder Joghurt. Dazu könnt ihr dann die beiden Erdbeer-Kurzgeschichten lesen.

Vielleicht geht unser Glaube dann ein klein wenig durch den Magen. Genießt die Marmelade. Jesus hat oft mit seinen Jüngern zusammengesessen, gemeinsam gegessen (ich weiß nicht, ob es damals schon Erdbeermarmelade gab) und über Gott und unseren Glauben gesprochen.

Nicht verzagen, wir schaffen das!

 

Bleibt gesund und haltet durch,

euer Vakanz-Team


Informationen zu Pfingsten.pdf

Gebet zu Pfingsten.pdf