Pfarrei Corpus Christi

4. Einheit der Firmvorbereitung

Thema der Einheit: „Wagt euch zu den Ufern,…“

„Wagt euch zu den Ufern“ - so lautete das Thema der vierten Einheit und des Jugendgottesdienstes.

Es stellte sich sofort die Frage: was ist eigentlich ein Ufer? Es kann der Rand eines Flusses, eines Sees oder Meeres sein. Mit dem Ufer verbinden wir aber auch die Weite und die Grenze, die Unsicherheit und sogar die Lebensgefahr, wenn Menschen am Ufer eines Flusses wohnen - wie wir es in den letzten Monaten leider erlebt haben.

Nach einer kurzen Warm up Phase wurden die Firmbewerber in vier Gruppen aufgeteilt. Sie waren an diesem Nachmittag „Grenzgnger und sind bis zu den "Ufern" unserer Pfarrei gefahren.

Eine Gruppe fuhr zum Caritasverband im Zentrum von Castrop-Rauxel. Sie konnten dort erfahren wie den Menschen an der Grenze ihrer Existenz, oft auch am Rand der Gesellschaft geholfen wird.

Die zweite Gruppe war in der Herz Jesu Kirche in Rauxel. Wo in der Nhe die Zge rollen und die Autos ber die Bahnhofstrasse rasen, gibt es in der Kirche diverse Angebote fr die Suchenden nach Ruhe, Ausgleich und Entspannung. Es ist ein Grenzgebiet zwischen Hektik und Gelassenheit.

Fr die dritte Gruppe bestand die Gelegenheit in Habinghorst einen Generationen Mittelpunkt unserer Pfarrei kennenzulernen. Kindergarten, Seniorenhuser und Altenheim sind Beweise, dass das Evangelium allen Menschen gehrt und wir zu ihnen allen gesandt sind.

Und die vierte Gruppe hier in Ickern versuchte in die Weite der Kirche und der Liturgie ber den Rand der Tradition und der Gewohnheit zu schauen.