Pfarrei Corpus Christi

Vorbildliches Handeln

Shobikas Haare fr krebskranke Kinder
"Als ich ein Kind war wollte ich schon immer kurze Haare haben. Auch wenn meine langen und voluminsen Haare schn aussahen, hatte ich mit ihnen doch Schwierigkeiten. Ich musste sehr viel Zeit investieren, um meine Haare zu stylen.

Das Problem war, dass ich meine Haare nie schneiden durfte, da es Gang und Gebe ist als Tamilisches Mdchen lange Haare zu haben.

 

In der Zeit, in der ich diese nicht abschneiden lassen durfte habe ich mir Gedanken gemacht, was man mit abgeschnittenen langen Haaren machen knnte.

Ich habe herausgefunden, dass krebskranke Kinder, die keinen Haarwuchs haben, Haare gespendet werden knnen. Seitdem habe ich bis zu meinem 18. Lebensjahr gewartet, um sie dann schlussendlich abschneiden zu lassen. Nun suche ich eine passende Organisation, der ich meine Haare zuschicken kann, da die Haare unterschiedliche Kriterien erfllen mssen.

Mich macht es glcklich, wenn ich jemanden glcklich machen kann und deshalb freue ich mich schon auf das Kind, dass meine Haare bekommen wird".

BRAVO Shobika, ein super Vorbild.