Pfarrei Corpus Christi

Ein kleiner Schritt zur Normalität

Die kfd der St. Antonius Gemeinde lud zum Grillen ein

Das diesjährige Grillen auf der Gemeindewiese, zu dem die kfd eingeladen hatte, war etwas ganz besonderes: Es stand unter einem speziellen Einfluss.

Während der langen Zeit der Kontaktsperre war es allen wichtig die sozialen Kontakte wieder zu pflegen und einen kleinen Schritt zurück zur Normalität zu wagen.

Dies geht in der jetzigen Zeit aber nur unter Einhaltung geltender Bestimmungen. So hatten alle 34 Personen ihren Platz mit entsprechendem Abstand zu den anderen und wurden von der kfd bedient. Die Handschuhe und der Mund-Nasen-Schutz durfte dabei allerdings nicht fehlen.

Die Stimmung konnte nicht besser sein. Beim Sonnenschein und blauem Himmel ließen sich alle das Essen schmecken und genossen die Gespräche mit den anderen.