Pfarrei Corpus Christi

Bernadette Aschenbach geht in Ruhestand

Fast 44 Jahre im St. Josef Kindergarten ttig
Am Freitag, den 16. Oktober, hie es im Kindergarten St. Josef Abschiednehmen von einer sehr beliebten Erzieherin. 44 Jahre war Bernadette Aschenbach als Erzieherin im Kindergarten St. Josef ttig. Am 16. Oktober beendete sie ihre berufliche Ttigkeit und verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand.
Viele Gemeindemitglieder, die als Kind oder Eltern Kontakt zum Kindergarten St. Josef hatten, kennen Frau Aschenbach als engagierte Erzieherin, der das Wohl der ihr anvertrauten Kinder sehr am Herzen lag. Viele dieser Kinder erinnern sich auch als Erwachsene gerne an ihre Kindergartenzeit mit Frau Aschenbach und haben den Kontakt zu ihr aufrechterhalten.

Aber Frau Aschenbach hatte auch immer ein offenes Ohr fr die Sorgen und Nte der Eltern, die ihr ihre Kinder anvertraut hatten.

Leider war es aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr nicht mglich, diesen Abschied gebhrend zu feiern und Frau Aschenbach im groen Rahmen fr die langjhrige, engagierte Arbeit im Kindergarten St. Josef zu danken. Doch Kindergartenkinder, Eltern, Kolleginnen und auch Pfarrer Szarata und Herr Kortmann als Vertreter der Pfarrgemeinde haben ihren letzten Tag genutzt, um sich bei Frau Aschenbach zu bedanken und ihr viele gute Wnsche fr ihren Ruhestand mit auf den Weg zu geben.

Mit einem prall gefllten Auto voller Blumen, kleinen und greren Erinnerungen und vielen Glck und Segenswnschen fuhr sie an ihrem letzten Arbeitstag nach Hause. Aber es wird sicher kein Abschied fr immer gewesen sein. Denn wenn man so lange zum Kindergarten St. Josef gehrt hat, dann bleibt man auch weiterhin verbunden.

Wir wnschen Frau Aschenbach alles Gute, Gottes reichen Segen und dass sie den ein oder anderen Plan und Wunsch, den sie fr den neuen Lebensabschnitt hat, auch bald umsetzen kann.