Pfarrei Corpus Christi

Eingeschränkte Nutzung unserer Gemeindehäuser wieder möglich

Rahmenbedingungen sind einzuhalten

Kircheneigene Gruppen dürfen sich ab 2. Juni wieder unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Rechtsvorschriften treffen. Es gelten dabei folgende Regeln:

  • Maskenpflicht

  • Einhaltung des Abstandes

  • Besetzung von Tischen mit nur einer Person

  • In den Räumen muss gute Durchlüftung gewährleistet sein.

  • Die Gruppen fertigen von jedem Treffen eine Namensliste der Anwesenden an, die gruppenintern abgeheftet wird.

  • Die Räume sind nach der Nutzung jeweils direkt von den Nutzern zu reinigen/desinfizieren.

Es gibt weiterhin keine Vermietungen, keine Spielenachmittage und keine Cafés. Leider werden in diesem Jahr auch Grund der geltenden Corona-Bestimmungen auch keine Casterix-Angebote in unseren Gemeinden stattfinden.

Die Gemeindebüros sind weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Für persönliche Anliegen und die Bestellung von Intentionen sind die Büros jedoch zu den Bürozeiten telefonisch erreichbar. Gerne können Sie die Intentionen auch aufschreiben und in einen Briefumschlag in den Briefkasten oder in den Kollekten-Korb legen. Auch persönliche Fragen zu Taufen und Trauungen beantworten wir Ihnen gerne.

Ab sofort sind Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen wieder in allen Kirchen unter den bekannten Bedingungen möglich.

Leider müssen in diesem Jahr auch unsere Gemeindefeste, die gemeinsame Fronleichnamsprozession, das Kinderzeltlager, die Taizé-Fahrt und der Pilgerweg abgesagt und auf das kommende Jahr verschoben werden.


Weitere Informationen folgen.

Wir bitten um Verständnis und Ihr Gebet.