Pfarrei Corpus Christi

Corpus Christi beim Liborifest 2019

Fahrradpilger in der ersten Reihe

Schon in der Zeit als Pfarrer Nowak in der Herz Jesu Gemeinde in Rauxel Seelsorger war, machte sich eine Gruppe mit den Fahrrädern auf den Weg nach Paderborn zum Liborifest. Er selbst übernahm die Begleitung und sorgte für die Übernachtung bei seinen Verwandten in Geseke.

Bis jetzt führt der Weg der Fahrradgruppe über seine Heimat. An seinem Grab wird eine Statio gehalten, eine Kerze angezündet und ein Gebet für ihn gesprochen. Die Übernachtung findet jetzt allerdings nicht mehr in Geseke, sondern in Salzkotten statt.

Es ist kein Zufall, denn über Salzkotten führte der Weg mit den Reliquien des Hl. Liborius aus Le Mans nach Paderborn. Zum Gedenken steht dort bis heute eine schöne Liborius-Kapelle. Für die etwa 120 km braucht unsere Fahrradgruppe den ganzen Montag. Die letzten 10 km werden am Dienstag zurückgelegt.

Um 11 Uhr sitzen dann im überfüllten Dom auch unsere Pilger aus Castrop-Rauxel.