Pfarrei Corpus Christi

Das "höchste" Fest in der Geschichte

Wortgottesfeier in 40 Meter Höhe

Über vier Monate lang wurde an dem Turm gearbeitet, um die Sturmschäden zu beseitigen. Dabei wurde auch das stehende Gerüst genutzt, um die Fugen am Turm zu verbessern. In den nächsten Tagen wird das Gerüst abgetragen und der Turm erscheint in neuem Glanz.

Zuvor jedoch diente es noch dazu, die Segnung des Kreuzes vorzunehmen. Allerdingst konnte daran nur eine kleine Gemeinschaft teilnehmen: zwei Messdiener der Herz Jesu Gemeinde, Jonas und Moritz Overmeyer, vom Gemeindeausschuss Frau Bressan, vom Kirchenvorstand Herr Dumschat. Die Organisation lag in der Kompetenz des geschäftsführenden Vorsitzenden des Kirchenvorstandes, Herrn Bergins. Die Segnung hat P. Szarata vorgenommen.

 Herr Baak von der Firma Prange war für die Sicherheit zuständig.

Vielen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft.