Musikgruppe Effata

Musikgruppe Effata

Effata

 


 Josef 066 Effata

Wenn man bedenkt, dass unsere St.-Josef Gemeinde auf ein über 100jähriges Bestehen zurückblickt, dann sind wir, die Musikgruppe, wohl "eines ihrer jüngsten Küken. Wir "schlüpften" im Oktober 2003 "aus dem Ei". Der Grund, aus dem wir uns seither regelmäßig freitags um 18.30 Uhr im Jugendheim treffen, war der Wunsch, Familiengottesdienste musikalisch mitzugestalten. Zwischenzeitlich finden diese Familienmessen regelmäßig einmal monatlich statt, und zwar mit einem anschließenden immer beliebteren Gemeindetreff.

Wir begleiten außer den Familiengottesdiensten auch Mai- und Kreuzwegandachten, Jugendgottesdienste, und Erstkommunionfeiern sowie die Firmung. Die Firmung 2005 mit Erzbischof Hans Josef Becker, die Feier einer Taufe und die Mitgestaltung einer Silberhochzeit kann man als Höhepunke bezeichnen.

Ein großer Fortschritt war die Anschaffung einer sehr guten und modernen Musikanlage im März 2004. Hiervon können natürlich auch andere Gruppen in der Gemeinde und im Pastoralverbund profitieren.

Seit September 2006 haben wir nach langem Suchen einen Namen gefunden, der da lautet:

Effata

Die Idee dazu lieferte eine Predigt unseres Pfarrers Szarata, der die Bedeutung dieses aramäischen Wortes erkärt.

Sie lautet: "Öffne Dich"

 

Uns, die Mitglieder, verbindet die Freude am Singen und die Freude an neuer geistlicher Musik. Wir sind bemüht unser Repertoire Messe für Messe zu erweitern. Jeder, der neugierig und interessiert ist und bei uns hineinschnuppern möchte, ob Sänger(in) oder Musiker(in), ist dazu sehr herzlich eingeladen und willkommen, denn wir möchten offen sein.

Gleichzeitig wäre es schön, viele Menschen zu öffnen: Beim Zuhören, Mitsingen, Klatschen, Bewegen. Vielleicht gewinnt der ein oder andere auch einen neuen Zugang zu Gottesdienst und Kirche.

 Josef 069 Effata